Die Sieger des Vorlesewettbewerbs 2017

Getreu dem Motto des Vorlese-Profis Rufus Beck „Gutes Vorlesen ist eben, wenn sich keiner langweilt“ bescherten die Teilnehmer des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der 7. und 8. Klassen den Zuhörern einen spannenden Vormittag in der Kantschule.

Am 7.12.17 versammelten sich die Kandidaten im weihnachtlich dekorierten Klausurraum und erwarteten mit großer Spannung, welcher Text ihnen für die erste Runde zugelost würde. Für Amy Wardell, Paulin Hampel, Cedric Grube, Shona Bost und Marie Brüggemann aus der 7. Jahrgangsstufe bestand dieser in einer von drei Balladen. Der Zufall entschied, dass merkwürdigerweise oft die Ballade „Die Sache mit den Klößen“ von Erich Kästner und nur einmal „Die lustige Weihnacht“ von James Krüss vorgelesen werden sollte.

Beim Vorlesen der Wettkampftexte für die 8. Klassen, darunter „Bilbo Beutlein trifft den Zauberer“ von John R. R. Tolkien und „Die Geisterstunde“ von Roald Dahl, schufen Noah Lubach, Julian Notzke, Amelie Diez, Mara Jakobeit, Laura Pollak, Nadia Wagner, Pascal Tech und Sofie Grehl eine zauberhafte Atmosphäre.

Die Buchvorstellung in der zweiten Runde des Wettkampfes brachte nicht nur Bücherwürmern Impulse für neuen Lesestoff, sondern war durch die Talente der Vorleser sehr unterhaltsam.

Während die Jury, bestehend  aus erfahrenen Mitgliedern wie Frau Geist aus dem Förderverein und Frau Wilhelm, Schülerinnen der Sekundarstufe II (wechselnd Nele und Jenny) und Frau Weidle die Punkte auswertete, tauschten sich die Teilnehmer aus und stärkten sich am Buffet.

Strahlende Siegerin der 7. Klassen war Paulin Hampel (7b). Den ersten Platz der 8. Klassen schaffte Mara Jakobeit (8c). Den zweiten Platz erreichten Amy Wardell (7d) sowie Nadia Wagner (8d). Drittplatziert sind Shona Bost (7c) und Noah Lubach (8d).

Ein großer Dank geht an alle Beteiligten für die schöne Veranstaltung, insbesondere an den Förderverein, der es uns ermöglichte, die Leseleistungen mit einem Preis zu würdigen!

Wir freuen uns schon auf den nächsten Vorlesewettbewerb und viele gute Vorleser!