2. Critical Mass in Falkensee


Ihr fahrt gerne Fahrrad und wollt in Falkensee etwas für Fahrradfahrer bewirken? Dann kommt am 11.05.2018 um 17 Uhr zum Vorplatz der alten Stadthalle und bringt euer Fahrrad, viele Freunde und gute Laune mit. Denn dort findet unsere 2. „Critical Mass“ in diesem Jahr statt.

Critical Mass ist eine friedliche Protestbewegung, die ihren Ursprung in den frühen 90ern in San Francisco hatte. Radfahrer*innen fanden sich ohne zentraler Organisation zusammen, fuhren eine spontane Route gemeinsam durch die Stadt und machten mit ihrer konzentrierten Präsenz auf ihre Belange aufmerksam. Zum Selbstverständnis der Critical Mass gehört auch, dass sie den Verkehr nicht lahmlegt oder blockiert. Die Critical Mass ist der Verkehr: ohne Motorengeräusche, ohne Abgase, getrieben von Muskelkraft. […]
Im April 2018 fand der erste Ride in Falkensee statt – mit stattlichen 80 Teilnehmer*innen ein erster Erfolg! Es ist geplant, sich am zweiten Freitag eines jeden Monats zu treffen und durch Falkensee zu radeln. […]
Hinter der Critical Mass-Bewegung verbirgt sich keine Partei, Organisation oder Religion. Uns eint lediglich die Überzeugung in der Art der Fortbewegung. Die Critical Mass zeigt, wie groß und vielfältig die Radfahrer*innen der Stadt sind. Von jung bis alt, mit Hollandrad oder Rennrad, jede*r ist willkommen. Wer Lust hat, fährt mit und bringt seine Freund*innen mit.
Alle Teilnehmer*innen sind aufgerufen, sich an die Straßenverkehrsordnung zu halten. Es bestehen auch weitere Verhaltensregeln, die vorher kommuniziert werden. Für die Sicherheit ist besonders ein Zusammenhalt der Masse wichtig. Einzelne Radfahrer*innen stoppen deshalb auch den einfahrenden Verkehr an Kreuzungen – im Critical Mass-Jargon das sogenannte „korken“. Andere Verkehrsteilnehmer bitten wir um Geduld. Von der Critical Mass geht keine Gefahr aus, noch möchten sich die Teilnehmer*innen Gefahren aussetzen.
Quelle: Critical Mass Falkensee

Bei dieser „Critical Mass“ gelten Regeln, welche eingehalten werden müssen bzw. individuell besprochen werden müssen.
Hier das Regelblatt:

Sogar die Märkische Allgemine hat auf unsere 1. „Critical Mass“ einen Artikel verfasst, welchen ihr hier findet. Und wer sich einen weiteren Überblick über die „Critical Mass“ machen möchte, sollte hier klicken.

Schreibe einen Kommentar