Alle Jahre wieder

Jedes Jahr im April fahren die 12. Klassen auf Kursfahrt, um neue Länder zu entdecken.
Dieses Jahr ging es für 2 Tutorien nach Amsterdam. Die Stadt des Käses und so manch anderer Gelüste.
Dabei haben wir noch so viel mehr entdeckt und gesehen, als nur endlose Fahrradschlangen und interessante Gerüche. Neben der vielen Freizeit, die wir nutzten um schöne Dinge zu kaufen und sehr lange Wanderungen durch die Stadt zu machen, kam der kulturelle Aspekt natürlich nicht zu kurz.

Neben dem Rembrandthaus, dem Rijks- und Van Gogh Museum besuchten wir auch Haarlem (westl. von Amsterdam) mit weiterem Anschluss nach Zandvoort, wo wir uns am Meer ein wenig ausruhen konnten.

Zumindest konnte eine Gruppe das Meeresrauschen genießen, während eine andere Gruppe weiterhin in Amsterdam blieb und dort das Moco Museum besuchte.

In unserer Freizeit schlenderten wir durch die Gassen Amsterdams oder entspannten uns im Park genau neben unserer Unterkunft in Amsterdam City.

Unser Resümee war eindeutig. „Wir müssen alle bald wieder zurück nach Amsterdam“.