Das Schlachtfeld der 7. Klassen

Wie jedes Jahr stellen die siebten Klassen die Turnhalle auf den Kopf. Mit Blut, Schweiß und Tränen gehen sie von Spiel zu Spiel. Die Rede ist von unserem Zweifelderballtunier. In der von den siebten Klassen dominierten Turnhalle wurde geschrien, gekämpft, geweint, gejubelt und gegessen. Den Kampfgeist der Spieler konnte man bis ins A-,B- und C-Gebäude spüren und hören. Für die sechs Klassen und 12 Teams gab es reichlich Versorgung von unserer Schülerfirma.

Fertig gestärkt ging es weiter. Gespielt wurde um die heiß ersehnten Pokal. Der Fairplay-Sieg und der Sieg nach Punkten ging an den Ameisenhaufen des Teams „Todeswelle“ der Klasse 7c. Natürlich haben alle ihr Bestes gegeben. Auch wenn man das sagen muss, kann ich versichern, dass wirklich jeder seinen Spaß hatte und dass jeder für uns der Sieger der Herzen ist.

Ein großes Dankeschön geht an die Organisatoren der Veranstaltung. Ihr habt den Schülern einen schönen letzten Schultag vor den Ferien bereitet.