Deutsch

fbde_aug2013Es gibt nichts Gutes.

Liebe Internauten,

wir Deutschlehrer sind tolle Burschen und unsere Kolleginnen, die Deutschlehrerinnen, sind taffe Mädels, absolut. Wir können fast nichts, außer Hochdeutsch, was aber eh jeder kann, wenn er nicht gerade aus Baden-Württemberg kommt wie unser aller Friedrich Schiller.

Und das biegen wir Kindern bei. Wir reden mit ihnen über Gott und die Welt und Kommaregeln und Diskussionsformen und verbessern ihre Versuche, sich schriftlich mit dem Leben auseinander zu setzen. Was man dabei alles erfährt!

Manchmal reden wir auch mit ihnen über superkluge Texte und kriegen zusammen mit ihnen (mit den Kids und den Texten) supergescheite Erkenntnisse raus. Das sind dann magische Momente. Geschieht nicht oft, aber immer mal wieder.

Und entzieht sich jeder Evaluation.

Außer man tut es.

Hartmut Riedel