Mitwirkung

„Ziel der Mitwirkung ist es, die Selbstständigkeit jeder Schule gemäß § 7 zu fördern und das notwendige partnerschaftliche Zusammenwirken aller Beteiligten in der Bildungs- und Erziehungsarbeit zu stärken. An der Gestaltung eines demokratischen Schullebens wirken Eltern, Schülerinnen und Schüler ihrem Alter entsprechend sowie Lehrkräfte mit.“

So sagt es das Brandenburgische Schulgesetz, und so sehen wir es. Daher sind alle im folgenden Schaubild aufgeführten Personen und Gruppen wichtig! Hinzu kommen übrigens noch die Fachkonferenzen, und es ist seit langem eine Stärke unserer Schule, dass das Wort „Dornröschenschlaf“ in Bezug auf die Gremien hier komplett unbekannt ist.

Wer mitmacht