Was macht die Schülerkonferenz im Allgemeinen ?

Konferenz der Schülerinnen und Schüler (BbgSchuIG §8)

Die Konferenz der Schülerinnen und Schüler ist ein Gremium, in dem die Interessen und Meinungen aller Schülerinnen und Schüler einer Schule zusammengetragen werden. Diese Konferenz besteht aus zwei Schülerinnen und Schülern jeder Klasse, welche als Klassen- bzw. Kurssprecher gewählt wurden[…]. „Die Konferenz der Schülerinnen und Schüler vertritt die schulischen Interessen aller Schülerinnen und Schüler der Schule […] und fördert die Mitwirkungs- und Verantwortungsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler.“ (BbgSchuIG § 84) Hier haben Klassensprecher die Möglichkeit, Ängste und Sorgen, aber auch Hoffnungen und Wünsche ihrer Klassen im großen Rahmen zu äußern und darüber zu diskutieren. Andererseits hören sie hier Berichte über neue schulische Regelungen und Ereignisse, über die sie in ihren Klassen sprechen können.[…] Im Übrigen erfolgt die Wahl von drei Vertrauenslehrkräften.