Schach und …

… matt, hieß es am Freitag dem 07. Dezember beim Havelland-Grandprix an der Kantschule. Dieses Jahr haben sich über 100 Schüler und Schülerinnen aus ganz Brandenburg + Spandau an dem Schachturnier beteiligt.

Von der 1. Klasse bis zur Sek 1 waren alle Altersklassen vertreten. Trotz des organisatorischen Aufwands, die vielen Vereine alle zusammen zu bringen, bemerkte man den Spaß und auch die Konzentration, die die Schüler aufbrachten. Die vielen Eltern, die den Kindern dabei zur Seite standen, durften natürlich auch nicht fehlen.

Den 1. Platz bei den Kids (1.- 2. Klasse) belegte Friedrich Burwitz von der Europa Gesamtschule Fks. Bei der 3. bis 6. Klasse belegte Jacob Barthel den 1. Platz und im Youngsta Turnier (also Sek 1) belegte Leon Sasse den 1. Platz. Leider sind die drei Schüler nicht von der Kant, aber wir hoffen auf das nächste Nikolaus Turnier und vielleicht wird es dann einer von euch.

Wenn ihr Interesse an Schach habt bzw. es lernen wollt dann bietet unsere Schule auch die Schach AG an, in der ihr zusammen mit anderen Schülern und Schülerinnen Schach spielen könnt. Wir hoffen auch auf ein paar mehr Schülerinnen, die unser Schach-Team an der Schule verstärken wollen.

Danke auch an den Seminarkurs Eventmanagement der 13. Klasse. Ohne euch hätten wir die über 100 Schüler und deren Eltern bestimmt nicht mit Essen versorgen können.