Sieger des 1. E-Sport-Turniers

Abschlussfoto des Turniers
Abschlussfoto des Turniers

Am 16.12.13 fand zwar schon das Turnier statt. Es nahmen knapp 60 Schüler teil und wir starteten mit etwas Verspätung in die Vorrunden. Viele Schüler gingen bereits vorzeitig nach Hause (bzw. wieder in den Unterricht), nachdem sie ausgeschieden waren. Genug blieben jedoch (etwa die Hälfte), sodass wir mit einer übersichtlichen Gruppe am Schluss immer noch genügend Stimmung für das Finale machen konnten.

Die Sieger des Turniers werden hiermit bekanntgegeben:

Absolut überlegen und ungeschlagen gingen als Sieger auf dem ersten Platz Tarek Abdouni (12) und Leonardo Schmidt (12) hervor. Auf dem zweiten Platz des Siegertreppchens standen die Brüder Kendy (10a) und Philipp Funk (8f), während sich Felix Hunger (9e) und Christopher Klein (9e) den dritten Platz sichern konnten. Alle drei Teams beherrschten ihre Charaktere sehr gut und haben sich damit verdient in die Hall-of-Fame der Kant-Schule gespielt. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle von allen Teilnehmern.

Leider musste aus Zeitgründen die Siegerehrung entfallen. Diese findet nun am 25.1.14 (am Tag der offenen Tür) statt, da die E-Sport-AG dort ohnehin vertreten sein wird; dort werden Medaille und Urkunde überreicht. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen der Teilnehmer.

Der Vollständigkeit halber hier die Charaktere der Sieger:
1. Platz: Meta-Knight & Wario
2. Platz: Snake & Ike
3. Platz: Pikachu/Young Link & Mario

Ein Dankeschön geht an die Organisatoren des Turniers, ohne die der Ablauf niemals so reibungslos über die Bühne gegangen wäre:
Bianka (11), Felix (9e), Pascal (9e), Christopher (9e), Jonas (9f).

\Baldow

volles Haus
Volles Haus im C 3.3.
ein wenig voll
Ein wenig eng auf den Zuschauerplätzen im Raum C 3.10.
Organisatorin Bianka bei der Arbeit
Organisatorin Bianka bei der Arbeit.
unübersichtlich?
Unübersichtlicher Turnierbaum?
angespannte Gesichter beim  großen Finale
Angespannte Gesichter beim großen Finale.
volle Konzentration im Achtelfinale
Volle Konzentration im Achtelfinale.
Bloß nicht Pascal stören!
Bloß nicht Pascal stören!
leider waren die Lichtverhältnisse nicht immer optimal, trotz improvisierter Fensterabdeckung
Leider waren die Lichtverhältnisse nicht immer optimal, trotz improvisierter Fensterabdeckung.
ein weiteres Vorrundenmatch
Ein weiteres Vorrundenmatch.
Sek I gegen Sek II (inklusive der Controller-Verwirrung)
Sek I gegen Sek II (inklusive der Controller-Verwirrung).