15.06.2024
AbiturFeste

13 Jahre und ein Spektakel

Die Jahrgangsstufe 13 musste das traditionelle Spektakel zu ihrem letzten Schultag aus schulorganisatorischen Gründen verschieben. Sie hat aber dann am Freitag, dem 07.06.2024, gut nachgefeiert. Die Straße wurde blockiert, Schutzgeld wurde erpresst, Kinder angemalt und teilweise gefesselt… Man kennt das ganze Programm an einem solchen Tag. Danach traf man sich im 2. Block in der großen Turnhalle und das Spektakel ging weiter. Frau Müller wurde gekidnappte und in einem kleinen “Gefängnis” festgehalten. Im nachfolgenden Spiel sollte sie von den Lehrern befreit werden. In unterschiedlichen Wettkämpfen mussten sich Schüler und Lehrer messen. Am Ende, wen wunderts, wurde Frau Müller dann doch befreit. Die nachfolgenden Bilder erzählen die Ereignisse.

Schreibe einen Kommentar