35 Kartons für den Weihnachtsmann

weihnachten im schuhkarton
Die fertigen Geschenke mit den stolzen Packern; Frau Schröder (Mitte) mit Schülern aus den Jahrgangsstufen 7 und 12.

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist abgeschlossen und das Ergebnis kann sich sehen lassen: 35 Kartons wurden innerhalb einer Woche gesammelt. Jetzt kann der Weihnachtsmann armen Kindern irgendwo im Osten Europas, denn dahin gehen die diesjährigen Spenden, eine große Freude bereiten. Und mit ihnen freuen sich auch die Spender, Eltern, Schüler und auch Lehrer, die was Gutes tun konnten. Wir danke ihnen im Namen der anonymen Kinder.

Das war eine eine Aktion im Rahmen von „Kant gegen Rassismus“ in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Freikirche Gemeinde Falkensee. Wir danken auch den Organisatoren, Frau Schröder und Frau Guist und den Schülern, die mitgewirkt haben, insbesondere Virginia und Marie aus der Jahrgangsstufe 12.