Angerweihnacht 2018

Traditionell nahm die Kantschule auch dieses Jahr wieder an der Angerweihnacht teil, die am 01.12.2018 von 10-17 Uhr stattfand.
Unsere Schule wurde im kulinarischen Bereich vom Team der Schulkultur und im handwerklichen Bereich durch die Schülerfirma Werkstatt sowie durch die AG Nähen vertreten.

Dieses Jahr lautete das kulinarische Motto des Kant-Standes „Grill mal anders“. Aus diesem Grund hatten die fleißigen Helfer bis in die späten Abendstunden des Vortages Waffelteig, verschiedene Spieße und Dips hergestellt. Aufgrund des schönen Wetters und des großen Zulaufs waren die Stände bereits um 16 Uhr restlos ausverkauft.

Als zusätzliches Angebot hatten wir wie in jedem Jahr einen extra Tisch zum Bemalen von Weihnachtskugeln. Die Plätze waren fast immer besetzt und die Kinder hatten große Freude an dieser Aktivität. Der handwerkliche Bereich, der von zwei Lehrkräften und einigen Schülern vertreten wurde, bot dieses Jahr Spielzeugtraktoren, Futterhäuschen, weihnachtliche Dekoartikel, Federtaschen und andere handgefertigte Artikel an, die über das gesamte Jahr liebevoll in der Holz- und Textilwerkstatt produziert wurden.

Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern und Helferinnen. Alle Beteiligten waren extrem motiviert und standen mit Freude hinter dem diesjährigen Event. Außerdem danken wir dem Baumarkt „Hellweg“, dessen Team uns mit einem Grill und allem was dazugehört unterstützte.

Ariane Isidorczyk

Schreibe einen Kommentar