Geocaching und der Kant-Cache #25

Anlässlich des 25 jährigen Schuljubiläums der Gesamtschule Immanuel Kant in Falkensee hat sich eine Gruppe von Schülern in der Projektwoche vom 10.7. – 14.07.2017,  der Aufgabe gewidmet, einen Geocache zu entwickeln und zu setzen. Unter der Leitung von Herrn Hempel entstand ein „Multi-Cache“ mit dem Namen „Kant-Cache # 25“.

Bei diesem Multi-Cache erkundet Ihr die Umgebung der Kant-Schule verbunden mit einer Menge Spaß! Dabei begegnen Euch etliche Herausforderungen, welche mit Hinweisen, basierend auf Zitaten von Immanuel Kant, gespickt sind. Um den Cache zu finden und zu bergen, müsst ihr Informationen und Geo-Koordinaten von insgesamt 5 Standorten sinnvoll miteinander verknüpfen. Alle gegebenen Hinweise solltet Ihr sorgfältig lesen (notieren, Fotos machen, etc.), um den gesamten Multi-Cache souverän zu meistern. Mit dem Fahrrad kann man übrigens alle 5 Standorte gut anfahren.

Die Erstausstattung unserer Cachebox (Tupperdose-länglich/flach) enthält: 1 Regencape, 1 Schlüsselband, 1 Power-Balance-Armband,1 Sonnenbrille (Ray Ban), 1 Vorhängeschloss mit 3 Schlüsseln, 1 Spielfigur-Stier, 1 Spielfigur-Jumper, 1 Glückspfennig, 1 Spielwürfel, 1 Vielfarb-Buntstift, 1 Murmel und das Logbuch mit Bleistift+ Anspitzer/ Kugelschreiber

Die Koordinaten: N 52° 34.433  und O 13° 06.668

Hinweis: „Der Ziellose erleidet sein Schicksal – der Zielbewusste gestaltet es.“ (Immanuel Kant). Wer nicht richtig hinsieht, um den ersten Hinweis zu finden, der guckt in die Röhre. Handle zielbewusst!

Wir würden uns freuen, wenn wir Euer Interesse wecken können und Ihr Euch auf die Reise begebt, unseren Schatz zu bergen. Ein Feedback (unter http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=184117) wäre toll. Hier findet Ihr übrigens auch weitere Informationen zu den einzelnen Verstecken, die Euch im Notfall helfen können, den Zielcache aufzuspüren.

Geocaching leicht gemacht – Informationen für Neulinge auf diesem Gebiet:

Was ist Geocaching

Geocaching ist eine moderne Form einer Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem Global Positioning System (GPS)-Empfänger bzw. einem Smartphone mit einer Geocaching-App und den Koordinaten eines „Schatzes“ aus dem Internet kann man die Schätze finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat. Ein Geocache ist in der Regel ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch sowie häufig auch verschiedene kleine Tauschgegenstände befinden. Der Besucher (Cacher) sollte sich in ein Logbuch eintragen, um seine erfolgreiche Suche zu dokumentieren. Anschließend wird der Geocache wieder an der Stelle versteckt, an der er zuvor gefunden wurde. Der Fund kann im Internet auf der zugehörigen Seite vermerkt und gegebenenfalls durch Fotos ergänzt werden. So können auch andere Personen – insbesondere der „Verstecker“ die Geschehnisse rund um den Geocache verfolgen. Wesentlich beim gesamten Such- und Tauschvorgang ist, dass von anderen anwesenden Personen das Vorhaben nicht erkannt wird und so der Geocache uneingeweihten Personen verborgen bleibt.

Was ist ein Multi-Cache?

Beim Multicache, auch „Multi“ genannt, gelangt man durch mehrere Zwischenstationen zum Endcache. An jeder Station findet man die Koordinaten und Hinweise für die nächste Station. Oft müssen die Koordinaten durch Rätsel oder Aufgaben ermittelt werden. Einige Gegenstände sind hilfreich beim Lösen dieser Rätsel/Aufgaben, beispielsweise ein Notizblock mit Stift oder einen Taschenrechner. Auf jeden Fall sollte man ein Navigationsgerät oder ein Handy mit entsprechender App dabei haben.

Worauf  muss man achten? / Regeln

  • Zerstört keine Verstecke & deren Vorrichtungen
  • nehmt Rücksicht auf die Natur und verschmutzt diese nicht
  • lege keine Lebensmittel, Medikamente oder gefährliche Gegenstände in die Cachedosen
  • gebt acht, das euch keine Muggel ( nicht Cacher ) beobachten
  • Gegenstände dürfen nur gegen gleichwertige oder höherwertige ausgetauscht werden
  • Caches müssen mindestens 60m voneinander entfernt sein
  • keine unmöglichen Verstecke
  • trage Deinen Besuch in das Logbuch ein
  • teile Deine Meinung und Erfahrung im Internet

Cache-Koordinaten: Wo bekomme ich sie her und was mache ich damit?

Die Koordinaten sind mit das Wichtigste, beim Geocaching. Man erhält sie über gägige Internetseiten oder Geocaching-Apps wie z.B.: www. geocaching.com oder www.opencaching.de. Hier kann man sich einfach und kostenlos anmelden und mitmachen. Aber auch ohne Anmeldung erhält man Infos zu sämtlichen Geocaches. Nur mit entsprechenden Geo-Koordinaten weiß der Cacher, wo der Schatz verborgen ist. Allerdings besteht immer eine gewisse Ungenauigkeit zwischen dem Versteck und den GPS-Zielkoordinaten. Diese Ungenauigkeit macht die Angabe/ Nutzung von Hinweisen notwendig, um auch sicher zu stellen, dass der Cache auch gefunden werden kann. Üblicher Weise werden die Geo-Koordinaten in Grad, Minuten und Tausendstelminuten (DD MM.mm) angegeben und beziehen sich auf das WGS84-System. Die Koordinaten der Kantschule-Falkensee lauten z.B.: N 52° 34.235 und O 13° 06.503. Sollten Koordinaten anders dargestellt sein, lassen Sie sich mittels eines Koordinatenkonverters auch in andere Darstellungsarten überführen. Jetzt nur noch die Koordinaten ins GPS eingeben und dann geht es schon los… Das ist nicht immer ganz leicht und abhängig vom Handytyp bzw. dem GPS-Gerät. Wir haben eine Auswahl von Apps für Euch ausprobiert. Hier nun unsere Empfehlungen:

Für Android-Handys (Samsung, etc.) eignet sich besonders: „c:geo“-App (kostenlos)

Für iOS-Handys (iPhone) eignet sich besonders: “GC Tools”-App (kostenlos)

Für Android/ iOS: “Geocaching-App“ (KOSTEN)

Über „c:geo“ und „GC Tools“ lassen sich alle Caches wunderbar finden. Die Geocaching-App greift auf aktuelle Datenbanken zurück und liefert Euch (als Premiummitglied ca. 7,-€/Monat) überall Infos über nahe gelegene Caches. Das manuelle Eingeben von Koordinaten jedoch ist nicht möglich/ oder uns bisher einfach verborgen geblieben.

Wenn Ihr jetzt Lust auf unseren „Multi“  habt, dann gebt die oben beschriebenen Geo-Koordinaten direkt in Euer GPS-Gerät/ Handy ein oder folgt einfach diesem Link: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=184117  . Der Multicache hat bei www.opencaching.de folgende Nummer: OC13C84. Zur Direktsuche kann auch diese einfach eingegeben werden.

Wir wünschen Euch viel Spaß

Euer Geocaching Team – Kant-Cache #25 (12.07.2017)

Ein Gedanke zu „Geocaching und der Kant-Cache #25

  • 12.07.2017 um 15:54
    Permalink

    Unbedingt ausprobieren!

Kommentare sind geschlossen.