25 Jahre Museum Falkensee

Vielleicht erinnern sich viele von euch noch an das letzte Sommerfest, das ganz im Zeichen unseres 25jährigen Schuljubiläums stand. Auch das Museum Falkensee in der Falkenhagener Straße 77 feiert sein 25jähriges Bestehen in diesem Jahr. Unter dem Motto „Fünfundzwanzig Jahre – Fünfundzwanzig Geschichten“ startet am 08.Dezember eine sehenswerte Ausstellung.
Eine dieser Geschichten handelt von einem Lasten-Fahrrad der Marke Diamant aus dem Jahr 1940. Es wurde von der Druckerei Keutel aus Falkensee benutzt, um damit Ware auszuliefern. Weiter wird von „illegalen“ Briefmarken berichtet, die von Keutel gedruckt wurden und mit denen sich die Stadt Falkensee damals ein goldenes Näschen verdient hat. Sollte von der Kohle noch etwas übrig sein, bitte den Parkplatz vor der Turnhalle pflastern oder wenigstens planieren, Herr Müller. Danke.
Restauriert wurde dieses Rad von der Schülerfirma Porsche-Junior-Team. Die können eben nicht nur historischen Ackerschleppern neues Leben einhauchen.
Ein Dank an alle Jungen, die an diesem besonderen Projekt mitgewirkt haben.

Schreibe einen Kommentar