Athletikpokal 2018 – Titel erfolgreich verteidigt

„Eine Lücke in der Vitrine im Foyer sieht so hässlich aus. Unsere Schulleitung gibt den Athletikpokal nicht so gern wieder her.“

Kein Problem, denn ab morgen ist die Lücke auch schon wieder ausgefüllt. Unsere Sportler konnten heute (24.04.2018) unseren Titel des letzten Jahres erfolgreich verteidigen. Wir sind also weiterhin im Besitz des begehrten Wanderpokals der Oberschule Falkensee mit der Inschrift: „Schweiß sind die Tränen der Muskeln“

Wir waren sehr stark aufgestellt und gegen Ende war unser Mannschaftssieg eine Frage weiblicher Willenskraft: … 13:00 Uhr in der Oberschule Falkensee. Letzte Übung: Klimmzüge. Abgesprochene Reihenfolge: Zuerst die Jungs – Klimmzüge im langen Hang, dann die Mädchen – Klimmzüge im Schrägliegehang. Eigentliche die Paradedisziplin unserer Jungs. Im Vorfeld wurde viel trainiert und über die richtige Zugtechnik gefachsimpelt aber die Muskeln waren erschöpft. Jeder spürte die vorangegangene Belastung der anderen drei Disziplinen: Dreierhop, Beugestütz/Schwebehänge und Seilspringen. Die anvisierte Anzahl an Klimmzügen im langen Hang konnte nicht erreicht werden und punktemäßig wurde es nun eng gegenüber unserem stärksten Gegner, der Graf von Arco Oberschule. Nun lag es an den Mädchen, die noch fehlenden Punkte einzufangen und die brennenden Schmerzen insbesondere in den Unterarmen auszuhalten. Selten habe ich so starke und fokussierte Athletinnen gesehen, die, wie das auch im wirklichen Leben oft so ist, uns Jungs den xxx gerettet haben.

In der Kategorie Einzelwertung holten unsere Sportlerinnen und Sportler folgende Plätze:

  • Platz 1: Friederike Schulze
  • Platz 2: Miklas Glinsky
  • Platz 3: Weda Köhler/ Florian Balzer
  • Platz 4: Naèmi Wetzel

Unsere Athleten:

  • Mädchen: Friederike Schulze, Natalie Zeljko, Naèmi Wetzel, Weda Köhler
  • Jungen: Miklas Glinsky, Lukas Gentsch, Paul Winzler, Florian Balzer

Bildergalerie zum Wettkampf:

Ergebnisse:

Tolle Leistung!

M. Hempel