Badminton – Spieler konnten sich testen.

Jedes Jahr überlege ich, kann ich den Neulingen in der AG – Badminton nach sechs Blöcken Badminton diesen Wettkampf schon zumuten. Viele Vereinsspieler des Neuen Gymnasiums Glienicke Nord und der Gesamtschule in Rathenow schmettern nur so die Bälle und sind schon sehr routiniert. Unsere Schüler waren nach der kurzen Trainingszeit sicher in den Regeln und zeigten einen hervorragenden Kampfgeist.

Und siehe da, mit Niklas Fritsche aus der 8C, der in der AG begonnen hat und zusätzlich im Verein Badminton spielt, gewannen wir das erste Jungen Doppel 21:19 gegen das Neue – Gymnasium.

Sein Spielpartner war Jerome Kautz aus der Klasse 7A. Durch Niklas konnte unsere Gesamtschule „Immanuel Kant“ ein weiteres wichtiges Spiel – Einzel Jungen– deutlich gewinnen. Er siegte mit 21:4. Für mich war Niklas Fritsche der beste Spieler des Turniers.

Unsere Mädchen entschieden noch keine Spiele für sich, haben aber um jeden Punkt gekämpft und bestimmt etwas dazugelernt.

Ich freue mich, dass Ihr den 3. Platz im Regionalfinale erreicht habt und gratuliere Euch zu diesem Erfolg. Die Mannschaft von links nach rechts: Niklas Fritsche, Jerome Kautz, Santino Hader, Tobias Dahm, Charlotte Westphal, Sina Roscher, Pauline Strauß, Mareike Cordes.

Frau Sander