Der Kant Shop brummt

Auch ich fahre gelegentlich in den Großmarkt, um für das Wochenende einzukaufen. Doch was ich heute als „Spediteur“ (Sie haben doch einen Zafira und sicher Zeit im 4.Block, oder?) miterleben durfte, stellt alle persönlichen Erfahrungen in Sachen Power-Shopping in den Schatten.
Binnen weniger als 30 Minuten hatten die großen Jungs vom Kant-Shop drei XXL-Einkaufswagen gefüllt. Exakt nach Einkaufsliste, die zuvor auf dem Tablet vorbereitet wurde.
Da die Waren im Wert von knapp 1200 € nicht ins Lager passen, wurde der Laden in Windeseile umgeräumt und die Warenpräsentation umstrukturiert. Die Kundschaft wird morgen staunen, was sich da getan hat.
20160216_150041
Ganz nebenbei wurden in diesem Block auch noch Fragen des zukünftigen Vorstandes und das Projekt „Frieda“ besprochen. Die „Garten-Frieda“ soll in den nächsten Wochen in großer Stückzahl und verschiedenen Farbtönen produziert werden. Ich besitze übrigens schon eine „Frieda“, die wieder zum Dauereinsatz kommt, sobald es draußen wärmer wird.
Eltern, Schüler und Lehrer können die „Frieda“ auch vorbestellen. Ein ideales Geschenk zu Ostern. Wer mehr über „Frieda“ wissen oder eine „Frieda“ bestellen will, kann sich beim starken Team vom Kant Shop informieren. Wo denn sonst.
20160208_075541