27.05.2024
AllgemeinBerufsorientierungDigitalisierungInformatikW-A-T

Junior-Ingenieur-Akademie startet an der Kant

Nun steht es fest. Unser Konzept hat die Jury der Deutschen Telekom Stiftung überzeugt. Ab dem kommenden Schuljahr startet die Junior-Ingenieur-Akademie an unserer Schule als kombinierter Wahlpflichtkurs der Fächer Wirtschaft-Arbeit-Technik und Informatik der Klassen 8abc.
Die Schüler*innen der entsprechenden Kurse werden zukünftig in den Jahrgangsstufen 8 und 9 nach Lösungen für technische Probleme suchen und dabei mit Universitäten, Hochschulen und Partnern aus der regionalen Wirtschaft zusammenarbeiten.
Wie funktioniert ein 3D-Drucker, wie kann ich mit einem Magneten Strom erzeugen, kann man Radwege so beleuchten, dass sich die Laternen nur einschalten, wenn ein Radfahrer kommt? Wie sieht die Schule der Zukunft aus? Wie baue und programmiere ich einen Roboter?
Das sind nur einige Fragen, denen wie nachgehen wollen.
Gefördert wird das Projekt mit Mitteln der Deutschen Telekom Stiftung. Das Titelbild zeigt übrigens den Prototypen eines Solarbaums, entwickelt und gebaut von einem ehemaligen Schüler der Kant.