Kreativ und digital – Fachtagung Schülerfirmen

Um als Schülerfirma erfolgreich zu arbeiten braucht es nicht nur eine geniale Geschäftsidee und einen klugen Businessplan. Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens hängt auch davon ab, wie es sich in der Öffentlichkeit präsentiert. Auf diesem Gebiet geht heute nichts mehr ohne digitale Medien und soziale Netzwerke. Deshalb stand die Fachtagung der Brandenburger Schülerfirmen in diesem Jahr unter dem Motto „Schülerfirmen digital“.
Im Gutshaus Gnewikow am Ruppiner See arbeiteten die Teilnehmer der „Kant Shop Schüler-Genossenschaft“ und der Schülerfirma „Kant-Genuss“ in unterschiedlichen Workshops.
Beim Online-Marketing ging es darum, wie man Bestellformulare in die Seite eines Internet-Blogs integriert und mit seinem Postfach vernetzt.
Andere Gruppen beschäftigten sich mit Möglichkeiten eines attraktiven Storytellings auf Facebook, Instagram & Co oder damit, wie man einen Legetrickfilm und eine Quizz-App erstellt.
Viel Arbeit, noch mehr Spaß und eine gelungene Präsentation zum Abschluss. Das war eine Fachtagung, die sich gelohnt hat. Wir danken der Servicestelle für Schülerfirmen und der Stiftung „Fachkräfte für Brandenburg“ der IHK Potsdam für die gelungene Veranstaltung.

 

2 Gedanken zu „Kreativ und digital – Fachtagung Schülerfirmen

  • 11.03.2018 um 12:35
    Permalink

    das war mega cool dort komme gerne wieder mit 🙂

  • 09.03.2018 um 20:38
    Permalink

    folgt uns auf Instagram!! @kant.shop

Kommentare sind geschlossen.