Mädchen sammeln Spenden

Die Projektgruppe „Frauen der Welt- Welt der Frauen“ hat beim Schulfest 275,76 Euro erwirtschaftet, die nach Syrien gespendet werden. Mit dem Geld soll die medizinische Versorgung notleidender Menschen gewährleistet werden.childern Das Geld wurde durch den Verkauf von Kuchen/Würstchen, einer Schminkaktion und dem Verkauf von Karten zur Bauchtanzaufführung in der Aula erworben. Das Projekt „Frauen der Welt-Welt der Frauen“ wurde von der Organisation Jugend Hilft (Programmbereich der Kinderhilfsorganisation Children for a better World e.V) finanziell gefördert. Frau Guist, die Leiterin des Mädchenprojekts, möchte sich an dieser Stelle für diese Unterstützung bedanken. Die Mädchengruppe konnte aufgrund dieser Unterstützung einige schöne und sinnvolle Vorhaben umsetzen wie z. B. Schminken, Henna-Bemalung, aber auch den Einkauf von Lebensmitteln für den Verkauf am Schulfest.

Frau Kutschera und ihrer Tanzgruppe sei dafür ganz herzlich gedankt, dass sie an unserer Schule entgeltfrei ihrer Bauchtanzkünste vorgeführt haben. Es war ein tolles Ereignis, das uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird.  Wir finden es toll, dass so viele Menschen und auch Institutionen bereit sind, sich für einen gute Sache einzusetzten.