Musik in aller Ohren: Die Kantschule ist endlich fertig!

einweihb1

Der 1. Schultag an der Kantschule begann mit einer kleinen Festzeremonie zur Eröffnung des neu sanierten B-Gebäudes (früher A-Gebäude). Vertreter der Stadt Falkensee, des Schulamtes, der Bauunternehmen, der Politik sowie der Schule wohnten der feierlichen Einweihung bei. Unsere Schulleiterin, Frau Müller, dankte allen an der Sanierung Beteiligten für die zügige und gute Arbeit. Es seien zwei harte Jahre gewesen, die die Kantschüler- und -lehrer hinter sich hätten. Jetzt aber sei es an der Zeit, die Früchte der Entbehrungen zu genießen in einer schönen, neu sanierten Schule.

Dass die Mensa, der Keller und die Außenanlagen noch nicht fertig seien, so Frau Müller, könne man sportlich nehmen. Diese Baustellen störten den Schulbetrieb nicht ernsthaft. Außerdem sei es mit dem noch Unfertigen am Gebäude wie mit der Torte, bei der ein Stück fehle: Man könne sich an dem fehlenden Stück stören oder an dem Rest der Torte erfreuen.

Welche Haltung die Kantianer und die Gäste in dieser Frage favorisierten, zeigt unser Bild unten.

einweihb2