Theatertage an der Kantschule

Am 19. und 20.09.2019 finden die Theatertage an der Kantschule statt. Zwei Theaterstücke werden aufgeführt. „Der Neue“, ein Stück für von Beate Albrecht und ihrem Ensemble mit Sitz in NRW. In diesem Stück geht es um „Miteinander, Ausgrenzung, Mobbing und Zusammenleben in unserer vielfältigen Gesellschaft“ (s. Selbstdarstellung). Zu diesem Stück, das im Haus am Anger gezeigt wird, gehen ausgewählte Klassen aus der Sek. I.  Weitere Infos zum Stück sind hier zu finden:https://www.theater-spiel.de/stuecke/produktion/1000155

Das zweite Stück ist eine Produktion Made in Kantschool. Der Seminarkurs Theater 13 hat sich ins Zeug gelegt und wieder ein eigenes Stück  produziert. Es geht diesmal um Medien, genauer um unser geliebtes Fernsehen. Wir würden uns freuen, wenn viele die Premiere am 19.09.2019 um 18.30 Uhr in der Aula besuchen würden. Am 20.09. um 13 Uhr gibt es noch eine Aufführung für die Jahrgangsstufe 12. Zu dieser Aufführung können auch andere dazu kommen, wenn sie frei haben und noch Plätze vorhanden sind. Weitere Infos zu dem Stück enthält der Flyer: Flyer Das interaktive Fernsehen

Der Neue. Theaterstück gespielt von „Theaterspiel“

 

Das interaktive Fernsehen. Ein Theaterspiel gespielt vom Seminarkurs „Theater“, Kantschule