Ausstellungseröffnung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“

ausstellungseröffnung pb projekt b
Schüler der Jahrgangsstufe 11 erklären die ausgestellten Schautafeln.

Zeitgleich mit dem Projektstart „Kant gegen Rassismus“ fand am 23. Januar 2014  in der Mensa die Eröffnung der Ausstellung „Demokratie stärken − Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich-Ebert-Stiftung statt.
Diese Ausstellung zeigt die Gefahren auf, die vom Rechtsextremismus als Bedrohung für Demokratie und Menschenwürde ausgehen. Sie stellt die Grundlage für rechtsextremes Verhalten und Einstellungen dar und zeigt, welche Formen rechtsextreme Weltbilder und Argumentationsweisen annehmen können.

Neben der Darstellung von rechtsextremen Lebens- und Vorstellungswelten stehen die Grundlagen der Demokratie im Vordergrund. Damit möchte die Ausstellung zu Zivilcourage gegen eine Normalisierung rechter Einstellungen ermutigen.
Noch bis zum 30.01.2014 wird die Ausstellung  im erweiterten Bereich der 1.Etage im A-Gebäude für alle zugänglich sein.
Täglich stehen Schülerinnen und Schüler des PB -Kurs 11 als Ansprechpartner und Moderatoren in den Pausen bereit, um euch einzelne Themenbereiche noch näher zu erläutern und auf eure Fragen zu antworten.
Das ausliegende Material ist ohne Nachfrage von euch zu nutzen und kann auch mitgenommen werden.
Also, nutzt die Gelegenheit zur Information, zur Diskussion und traut euch zu fragen!

B. Fugmann