15.06.2024
ExkursionenFachbereichePädagogik

Kindergeschichten im Praxistest

Pädagogikschüler:innen stellen ihre selbstentworfenen Kindergeschichten in der Kita vor

Die eigenen Kindergeschichten nicht nur im Kursverband zu präsentieren sondern den Kindern vorzustellen, für die sie gedacht sind, diese Gelegenheit nutzten die Schüler:innen des Pädagogik-Grundkurses der Jahrgangsstufe 11 im Rahmen einer Exkursion zur Kita Nesthüpfer in Finkenkrug.

In zwei Durchläufen wurden die Geschichten mit aktuellen Themen, wie Patchwork-Familie, Umgang mit dem anders sein und Ängsten, Freundschaft u.v.m. jeweils einer Gruppe von Kindern im Vorschulalter vorgelesen. Im Anschluss daran durften die Kinder die Geschichten spielerisch auswerten. Dazu mussten die Schüler:innen ihre auf theoretischer Basis erworbenen Kenntnisse in Bezug auf eine beziehungsfördernde Kommunikation in der Praxis unter Beweis stellen und nutzten auf die Themen der Geschichten abgestimmte Beschäftigungsangebote, die sie zuvor entwickelt hatten. Die Kita-Kinder ließen sich gerne von den Geschichten inspirieren, machten mit großer Bereitschaft mit und genossen sichtlich die Aufmerksamkeit der „Großen“.

Das Feedback der Erzieherinnen, die unseren Besuch aufmerksam begleiteten, war durchweg positiv. Viele Kursteilnehmer:innen entdeckten ihre bisher noch ungeahnten Fähigkeiten im Umgang mit Kindern und zogen eine positive Bilanz zum Ende der Exkursion: „Es war eine tolle Erfahrung mit den Kindern zu arbeiten und es war erstaunlich, wie aufmerksam die Kinder waren.“

Unser Dank gilt der Kita Nesthüpfer, insbesondere der Kitaleitung Frau Jenczewski, für den ereignisreichen Tag.

Dr. Lydia Jenderek