21.02.2024
AllgemeinSchülerkonferenz

Schülervertretung stärkt Teamgeist und entwickelt Projekte

Die Schülervertretung unserer Schule hatte die einmalige Gelegenheit, an einem spannenden Seminar in Werneuchen teilzunehmen. Am Montag, den 13. März starteten sie um 7:45 Uhr bei strömendem Regen an der Stadthalle.

Das Seminar fand in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein statt und dauerte ganze fünf Tage. Drei Teamer führten die Schülerinnen und Schüler durch das Seminar und sorgten dafür, dass sie jede Menge erlebten. Denn das Seminar war vollgepackt mit teambildenden Aufgaben und Spielen. Die Schülervertretung konnte ihre Stärken ausspielen und wuchs durch die Aufgaben noch enger zusammen.

Neben den teambildenden Aufgaben wurde auch über die Aufgaben der Schülervertretung und die Entwicklung von Projekten diskutiert. Hier konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Ideen und Gedanken einbringen, um die Arbeit der Schülervertretung noch effektiver und erfolgreicher zu gestalten.

Die Abendgestaltung war mindestens genauso aufregend. Das Spiel “Werwolf” war der Renner und sorgte für jede Menge Spaß und Spannung. Auch das gemeinsame Stockbrotbacken am Donnerstagabend war ein Highlight, obwohl die 35 Portionen für die 18 hungrigen Menschen nicht ausreichten.

Jeden Morgen wurden die Schülerinnen und Schüler zum Joggen eingeladen. Dabei konnten sie fit und aktiv in den Tag starten und auch die Umgebung erkunden.

Alles in allem war die Seminarfahrt der Schülervertretung ein unvergessliches Erlebnis. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich besser kennenlernen und wuchsen als Team zusammen. Das Seminar hat ihnen nicht nur viel Spaß gemacht, sondern auch geholfen, ihre Arbeit als Schülervertretung zu verbessern. Wir hoffen, dass auch in Zukunft viele Schülerinnen und Schüler diese Chance ergreifen und an solchen Seminaren teilnehmen werden.