27.05.2024
Allgemein

Spendenaktion für die Erdbebenopfer

Das Erdbeben in der Türkei und in Nordsyrien hat mittlerweile über 40000 Todesopfer gekostet, von den Verletzen und Obdachlosen ganz zu schweigen. Die Menschen leben jetzt teilweise unter freiem Himmel und es fehlt, wie man in den Medien hören kann, an allem.

Diesem Zustand wollten wir, eine Gruppe von Schülern und eine Lehrerin, die sich im Netzwerk „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ engagieren, nicht tatenlos ansehen. Wir machten an mehreren Tagen in den Pausen eine Spendenaktion, in der wir Waffeln gegen eine Spende anboten. Die Schüler und Lehrer spendeten von ein paar Cent bis hin zu 50 Euro, was sie so hatten oder geben wollten und schließlich hatten wir 378,33 Euro zusammen.

Wir freuen uns, dass so viel Geld zusammengekommen ist und dass wir mit diesen Spenden einen  Beitrag dazu leisten können, den Menschen in der Erdbebenregion zu helfen.

Danke an alle, die mitgewirkt haben.