The Winner is: KANTSCHULE

Beim Stadtradeln 2021 in Falkensee gibt es einen klaren Gewinner: Die Kantschule. 162 Radelnde legten innerhalb von 3 Wochen 26.693 km zurück. Das ist weiter als einmal Falkensee – Wladiwostok und zurück und fast doppelt so viel wie das zweitplatzierte LMG. Ein Pkw hätte auf dieser Strecke rund 4 Tonnen CO2 ausgestoßen. Den größten Anteil am Erfolg der Kantschule hatte Friederike Nehring (Jgst. 11) die allein unfassbare 1788 km beitrug. Das entspricht der Strecke Falkensee – Barcelona. Dabei umrundete Friederike am Wochenende auf dem Mauerweg das ehemalige West-Berlin. Zwei weitere Radler legten ebenfalls über 1000 km zurück. Auch in der Kategorie meiste aktiv Radelnde lag die Kantschule 162 TeilnehmerInnen vorn.

Innerhalb der Schule liegen Sport LK 11-13 and friends – die Schnellen mit Team-Captain Herrn Leps vor Kant – Biologen and friends mit Team-Captain Frau Podewski.

Insgesamt war es eine tolle Aktion und sicherlich ist der eine oder die andere auf den Geschmack gekommen und radelt nun öfters zu Schule.

Ein Gedanke zu „The Winner is: KANTSCHULE

  • 14.09.2021 um 10:14
    Permalink

    Leute, eine super Leistung! Wir sind alle stolz auf euch. Nächstes Mal holt bitte aus Wladiwostok eine Flasche Wodka, ich bezahle sie. Die schenken wir dann den Organisatoren, denn die haben ein ganz großes Lob verdient.

Schreibe einen Kommentar